Wiederaufbau Bruchsteinhaus, Detmold-Heiligenkirchen

  • Foto 64
  • Foto 59 Foto 60 Foto 61 Foto 62 Foto 63

Gästehaus mit SPA-Bereich in einem Bruchsteinhaus.
Dieses landschaftsprägende Gebäude war in seiner Substanz so stark geschädigt, daß nur 3 Wände im Erdgeschoss erhalten werden konnten. Die neuen Wände wurden in zweischaligem Bruchsteinmauerwerk (innen und außen Sichtmauerwerk) mit Kerndämmung wiederaufgebaut. Das Mauerwerk wurde vollständig aus den vorhandenen Bruchsteinen erstellt. Die Steine wurden vor Ort gelagert, von Hand gereinigt, aussortiert und geschlagen. Nur durch aufwendige Detailentwicklung, intensive Bauleitung und enge Zusammenarbeit mit Handwerkern und Bauherren konnte der Charakter des Bruchsteinhauses erhalten werden.