Neubau eines Fitness-Pavillons mit Sauna und PKW-Einstellhalle am Bodensee

  • Foto 592
  • Foto 591 Foto 593 Foto 595 Foto 594 Foto 596

Raum für Freizeit und Hobby, Platz zum Leben und Atmen.
Für ein großzügiges Wohnhaus in bester, direkter See-Lage am Überlinger See, einem Nebenarm des Bodensees fehlte dem Bauherren der Platz für einen Fitnessbereich mit Sauna. Zudem wurde dringend eine Einstellhalle für die Sammlung exklusiver Automobile und Oldtimer benötigt.

All diese Bedürfnisse werden von dem realisierten Gebäude in idealer Weise erfüllt:
Klare Formen und reduzierte Materialästhetik ergeben in ihrem Zusammenspiel einen geradlinigen Baukörper, der sich zum See und zum Wohnhaus hin öffnet, gleichzeitig aber das Grundstück zur öffentlichen Straße hin abschirmt.
Die schlichte Eleganz des Gebäudes ohne störende Entwässerungs- und Anschlussdetails erforderten exzellente, dreidimensionale Ausführungs- und Detailplanung. Die hervorragende Wärmedämmung konnte durch intelligente Lösungen so integriert werden, dass sie trotz der befahrbaren Sohlplatte der Einstellhalle und der erforderlichen Trennung zwischen Garage und Fitnessbereich die Gesamtkomposition an keiner Stelle stört.

In Zusammenarbeit mit dem Innenarchitekturbüro
Peter Rohde, Konstanz (Entwurf und Bauleitung)