Welche Aufgaben hat das Quartiersmanagement?

  • Foto 1193
  • Foto 1274 Foto 1275 Foto 1273 Foto 1276 Foto 1192 Foto 1190 Foto 1191

Sie haben Fragen zum KlimaQuartier? Wo liegen die Einsparpotentiale für Ihre Immobilie? Welche Förderprogramme stehen zur Verfügung? Wir beraten Sie!

Da viele Gebäude im Quartier ein Alter erreicht haben, bei dem bald ­Modernisierungen anstehen, hat die Stadt Horn-Bad Meinberg ein Quartiersmanagement für die Sanierung eingerichtet.

mehr ...
Welche Aufgaben hat das Quartiersmanagement?

Es gibt ein Sanierungskonzept. Das Ziel ist, die Zahl der Sanierungen anzukurbeln, leerstehende Beherbergungsbetriebe sollen in bedarfsgerechten Wohnraum umgebaut werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in altersgerechten Wohnformen. Auch soll der Einsatzes von erneuerbaren Energien gefördert werden.


Kernaufgabe des Sanierungsmanagements ist die allgemeine Information der Eigentümer sowie eine kostenlose Erstberatung zum jeweiligen Gebäude. Die Erstberatung beinhaltet eine Besichtigung der Immobilie, die Analyse und Bewertung möglicher Sanierungs- und Einsparpotentiale unter Berücksichtigung der Wünsche und Vorstellungen des Eigentümers sowie eine Zusammenstellung möglicher Zuschüsse und Fördermittel. Das Ganze wird dann nochmal in einem ausführlichen schriftlichen Bericht zusammengefasst und mit dem Eigentümer besprochen und erläutert.
Darüber hinaus geben wir Hilfestellung bei der Umsetzung, z. B. Hinweise und Tipps zum Thema Steuerrecht und wie die finanziellen Vorteile durch das Sanierungsgebiet für den jeweiligen Eigentümer nutzbar gemacht werden können. Für einzelne Musterobjekte begleitet das Sanierungsmanagment die Durchführung der Maßnahmen. Hier wird dann auch während der Planungs- und Bauzeit weitere Hilfe und Unterstützung durch uns geleistet. Diese Mustersanierungen sollen „Leuchtturm-Projekte“ sein, die der Öffentlichkeit kontinuierlich vorgestellt werden und auch anderen Eigentümern Mut machen, die Sanierung Ihres Objektes anzugehen.
Natürlich gehört auch die ständige Information der Eigentümer und aller Interessierten Bürger zu unserem Aufgabengebiet, dazu pflegen wir die Internetseite mit aktuellen Informationen, die unter www.klima-suedhang.de erreichbar ist.

Außerdem informieren und beraten wir zum Thema Elektromobilität, um den nachhaltigen Charakter des Quartiers zu stärken. Auch die Unterstützung des Aufbaus eines Nahwärmenetzes soll die Energieeffizienz aller Gebäude im Quartier verbessern.

Neben den individuellen Erstberatungen stehen die Klima-Managerinnen Nadine Weber und Nicole Plöger jeweils Donnerstags von 13 bis 18 Uhr als Ansprechpartnerinnen im Quartiersbüro Parkstraße 31 zur Verfügung. Darüber hinaus werden die Bürger laufend mit Vorträgen von interessanten Referenten zu den unterschiedlichen Fachgebieten rund um Sanierung, Energieeinsparung, Einbruchschutz, Barrierefreiheit und gesundes Wohnen informiert. Auch für Herbst 2018 / Frühjahr 2019 werden wieder viele interessante Themen im Vortragsprogramm aufgenommen. Das Programm wird dann auch online auf der Internetseite des KlimaQuartiers „Am Südhang“ bereit stehen. Ankündigungen und weitere Einzelheiten zu Vortrags-Themen und Referenten werden auch in den Printmedien veröffentlicht. Ein Hauptaugenmerk liegt derzeit darauf, die durchgeführten Sanierungsberatungen in konkrete Projekte umzusetzen und natürlich weiterhin neue Eigentümer für die Sanierung Ihrer Immobilien zu begeistern.

Nutzen Sie die Möglichkeit zur kostenlosen Erstberatung, individuelle Beratung für Ihre Immobilie einschließlich Objektbegehung und Beratungsbericht: www.klima-suedhang.de