Interessenten gesucht für generationsübergreifendes Wohnprojekt in Leopoldshöhe

  • Foto 1382
  • Foto 1414 Foto 1396 Foto 1416 Foto 1417 Foto 1418

Im Johanneshof Leopoldshöhe sollen Menschen aus unterschiedlichen Generationen, Lebenssituationen, Kulturen und Einkommensverhältnissen unter einem Dach zusammen wohnen, leben und wirken.

Grundlage der Kooperation ist eine gemeinsame Zielsetzung des Vereins Johanneshof Leopoldshöhe e.V. und der Wohnbau Lemgo. Diese beeinhaltet die Entwicklung einer verlässlichen, dauerhaften Nachbarschaft auf Basis des generationenübergreifenden gemeinschaftlichen Wohnens, die Schaffung von Nachhaltigkeit durch Weiterentwicklung von wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Belangen in
zukunftsweisender und modellhafter Form und die Stärkung der Identifikation des Vereins mit
dem Projekt durch weitgehende Mitwirkungsrechte und Eigenverantwortlichkeit.

Für die Planungen stehen 3.510 m² Bauland zur Verfügung. Die ortsnahe und zentrale Lage mit nur fünf Minuten Fußweg zum Marktplatz und eine attraktive Umgebung bieten die Basis für ein komfortables, gemeinschaftliches Wohnen. In enger Abstimmung mit den zukünftigen Mietern entstand der Entwurf für einen gemischten Wohnkomplex mit 28 Wohnungen in zwei Gebäudeflügeln, sowie Gemeinschaftsräumen zur Nutzung aller Mieter.

Eine Gruppe von Interessent*innen und zukünftigen Bewohner*innen hat sich bereits gefunden, welche weiterhin daran arbeiten, die Idee des gemeinschaftlichen Wohnens gemeinsam bestmöglich umzusetzen.

Gemeinsam mit Martina Buhl als Moderatorin, dem Planungsbüro xtraplan und der Wohnbau Lemgo eG als Eigentümern erfolgte der Entwurfsprozess, sodass der Bauantrag für dieses Wohnprojekt im November 2020 eingereicht werden konnte. Die Bauphase an der Herforder Straße soll 2021 beginnen.


Haben wir Ihr Interesse am gemeinschaftlichen Wohnen geweckt?


Informationen zum Wohnprojekt Johanneshof, zu noch freien Wohnungen und kommenden Terminen erhalten Sie bei der Projektgruppe:
Gabriele Malkemper
Tel.: 0174 573 7385
e-Mail: Johanneshof-Leo@web.de

Oder bei Tabea Keeb von der Wohnbau Lemgo eG:
Tel.: 05261 259 927
e-Mail: keeb@wohnbau-lemgo.de
Internet: www.wohnbau-lemgo.de


Werden Sie Teil dieses - für Leopoldshöhe - einmaligen Projektes!