Interessenten gesucht für generationsübergreifendes Wohnprojekt in Leopoldshöhe

  • Foto 1382
  • Foto 1414 Foto 1396 Foto 1406 Foto 1397 Foto 1398 Foto 1415 Foto 1416 Foto 1417 Foto 1418

Der Johanneshof in Leopoldshöhe - ein Gemeinschaftsprojekt für generationsübergreifendes Wohnen

Gestalten Sie mit!
An der Herforder Straße in Leopoldshöhe tut sich was:
Dort entsteht in naher Zukunft ein neues Wohnprojekt:
Der Johanneshof.

Hierbei handelt es sich um ein generationsübergreifendes Projekt zur Miete mit umfangreichen Mitbestimmungsrechten rund um die Struktur und die gemeinschaftliche Nutzung des Gebäudekomplexes.

Für die Planungen stehen 3.238 m² Bauland zur Verfügung. Die ortsnahe und zentrale Lage mit nur 5 Minuten Fußweg zum Marktplatz und eine attraktive Umgebung bieten die Basis für ein komfortables, gemeinschaftliches Wohnen. In Abstimmung mit den zukünftigen Mietern soll ein gemischter Wohnkomplex mit 28 Wohnungen und Gemeinschaftsräumen entstehen.

Eine Gruppe von Interessierten und zukünftigen Bewohnern hat sich bereits gefunden, welche daran arbeiten, die Idee des gemeinschaftlichen Wohnens gemeinsam umzusetzen. Gemeinsam mit Martina Buhl als Moderatorin, dem Planungsbüro xtraplan und der Wohnbau Lemgo eG als Eigentümern läuft momentan der Entwurfsprozess für die Umsetzung dieses Wohnprojektes.


Interessiert? Dann gestalten Sie mit!


Informationen zum aktuellen Projektstand, zu kommenden Terminen und zu anstehenden Workshops erhalten Sie bei der Projektgruppe:
Gabriele Malkemper
Tel.: 0174 573 7385
e-Mail: Johanneshof-Leo@web.de

Oder bei Tabea Keeb von der Wohnbau Lemgo eG:
Tel.: 05261 259 927
e-Mail: keeb@wohnbau-lemgo.de
Internet: www.wohnbau-lemgo.de


Werden Sie Teil dieses - für Leopoldshöhe - einmaligen Projektes!